Ser­vo­mo­tor mit einem Poten­tio­me­ter steu­ern

Lese­zeit: 3 Minu­ten
Navi­ga­ti­on

Ein Ser­vo­mo­tor ist ein spe­zi­el­ler Elek­tro­mo­tor, bei dem die Dreh­ge­schwin­dig­keit und die Beschleu­ni­gung gesteu­ert wer­den kann. Der hier ver­wen­de­te Ser­vo­mo­tor kann aller­dings nur eine 180°-Drehung aus­füh­ren.

Benö­tig­te Bau­tei­le:

  • Ser­vo­mo­tor
  • Poten­tio­me­ter
  • Lei­tungs­dräh­te

Baue die Schal­tung auf.
(Fah­re mit der Maus über das Bild, um die Bezeich­nun­gen der Bau­tei­le zu sehen)

In die­sem Bei­spiel­pro­gramm führt die Dre­hung des Poten­tio­me­ters zu einer Dre­hung des Ser­vo­mo­tors.

So sieht es aus:

In die­sem Bei­spiel­pro­gramm führt die Dre­hung des Poten­tio­me­ters zu einer Dre­hung des Ser­vo­mo­tors.

// eingebaute Bibliothek einbinden 
# include <Servo.h> 

// Bezeichnung des Motors 
Servo Motor; 

// speichert den analogen Wert des Drehpotentiometers  
int ReglerWert; 

// Position des Motors 
int Position; 

void setup()  
{
  // Motor an Pin 9 angeschlossen (attach)
  Motor.attach(9); 
}

void loop()  
{
  int ReglerWert = analogRead(A0);   
  /*
    umwandeln des gelesenen Wertes in die Drehung des Motors 
    von 0 bis 1023 (analoger Sensorwert)
    auf 0 bis 180 (Drehung des Motors)
  */   
  Position = map(ReglerWert, 0, 1023, 0, 180);

  // Motor zur Position bewegen
  Motor.write(Position);
}


Ver­wand­te Auf­ga­ben:


Letzte Aktualisierung: 21. Mrz 2020 @ 8:39