Mor­se­ge­rät mit einem Berüh­rungs­sen­sor

Lese­zeit: 3 Minu­ten
Navi­ga­ti­on

Wenn der Berüh­rungs­sen­sor gedrückt wird, soll eine LED leuch­ten und ein Ton wie­der­ge­ge­ben wer­den. Sobald der Berüh­rungs­sen­sor los­ge­las­sen wird, erlischt die LED und der Ton ist aus.

Benö­tig­te Bau­tei­le:

  • LED
  • Wider­stand > 100 Ω
  • Berüh­rungs­sen­sor
  • Lei­tungs­dräh­te

Baue die Schal­tung auf.
(Fah­re mit der Maus über das Bild, um die Bezeich­nun­gen der Bau­tei­le zu sehen)

Begin­ne mit der Defi­ni­ti­on der Varia­blen.
Der setup-Block defi­niert den Berüh­rungs­sen­sor als INPUT und die LED als OUTPUT.

int LAUTSPRECHER = 5;
int LED = 6;
int SENSOR = 7;

// der auszulesende Zustand des Sensors
// wird als Variable definiert
int SensorLesen;

void setup()
{
  // der Vorwiderstand muss nicht eingeschaltet werden 
  pinMode(SENSOR, INPUT);
  pinMode(LED, OUTPUT);
}

Der Laut­spre­cher wird mit den Befeh­len tone() und noTo­ne() ange­spro­chen.

// 1000 ist die Frequenzhöhe. 
// je größer der Frequenzwert, desto höher ist der Ton
tone(LAUTSPRECHER, 1000);

// Lautsprecher ausschalten
noTone(LAUTSPRECHER);

Bei Berüh­rung des Sen­sors ist der aus­ge­le­se­ne Wert HIGH.

void loop()
{
  SensorLesen = digitalRead(SENSOR);
  if (SensorLesen == HIGH)
  {
    // Lautsprecher einschalten
    // LED einschalten
  }
  else
  {
    // Lautsprecher ausschalten
    // LED ausschalten
  }
}


Ver­wand­te Auf­ga­ben:


Letzte Aktualisierung: 23. Aug 2020 @ 12:38