Bei­spiel­pro­gramm OLED-Display

Das Bei­spiel­pro­gramm zeigt, wie du ein ➨ OLED-Display mit einem Ardui­no ver­wen­den kannst.

Der Schalt­plan:

Zunächst musst du eine Biblio­thek instal­lie­ren und ➨ ein­bin­den. Biblio­the­ken stel­len Funk­tio­nen bereit, mit denen du ein Bau­teil ver­wen­den kannst. In die­sem Fall ist es die Biblio­thek SSD1306Ascii.

Sketch -> Biblio­thek ein­bin­den -> Biblio­the­ken verwalten

So sieht aus:

Dar­stel­lung ver­schie­de­ner Schriftarten

Das dazu­ge­hö­ri­ge Programm:

// benötigte Bibliotheken einbinden
# include <SSD1306Ascii.h>
# include <SSD1306AsciiWire.h>

// mögliche Adressen I2C: 0X3C+SA0  0x3C or 0x3D
# define I2C_ADDRESS 0x3C

// Name des OLED festlegen
SSD1306AsciiWire oled;

void setup() 
{
  // OLED starten OLED mit 128x64 Pixeln
  oled.begin(&Adafruit128x64, I2C_ADDRESS);

  // Beispiele für Schriftarten
  oled.setFont(X11fixed7x14);
  oled.println("X11fixed7x14");

  oled.setFont(utf8font10x16);
  oled.println("utf8font10x16");
  
  oled.setFont(Callibri11);
  oled.println("Callibri11");
  
  oled.setFont(Arial14);
  oled.println("Arial14");
}

void loop() 
{
  // nichts zu tun, das Programm läuft nur einmal
}

➨die Bibi­lothek u8g2 kann neben Text auch Gra­fi­ken, Recht­ecke, Krei­se und Lini­en darstellen.


Letzte Aktualisierung: 25. Sep 2022 @ 12:31