Voll­kom­me­ne Zahlen

Eine natür­li­che Zahl n wird voll­kom­me­ne Zahl (auch per­fek­te Zahl) genannt, wenn sie gleich der Sum­me aller ihrer Tei­ler außer sich selbst ist.
Die ers­te voll­kom­me­ne Zahl ist 28:
28 = 1 + 2 + 4 + 7 + 14 Wei­ter lesen ...

Geld­au­to­mat

Ein Kon­to ver­fügt über einen Betrag von 5000 €. Bei einem Minus-Zeichen vor dem ein­ge­ge­be­nen Betrag wird der Betrag vom Kon­to­stand abge­zo­gen, steht vor dem Betrag ein Plus-Zeichen wird der Betrag auf das Kon­to ein­ge­zahlt. Wei­ter lesen ...

Prim­zah­len ermitteln

Das Pro­gramm soll die Prim­zah­len von 2 bis zu dem durch die Ein­ga­be der Zahl begrenz­ten Maxi­mum im Seri­el­len Moni­tor anzei­gen. Außer­dem wird eine Ober­gren­ze für die ein­ge­ge­be­ne Zahl fest­ge­legt. Die Varia­ble int ist auf 32768 begrenzt und die Unter­su­chung grö­ße­rer Zah­len benö­tigt sehr viel Rechen­zeit. Wei­ter lesen ...

Ein­mal­eins­rei­hen anzeigen

In die­sem Pro­gramm soll die Ein­ga­be im Seri­el­len Moni­tor dazu ver­wen­det wer­den, belie­bi­ge Ein­mal­eins­rei­hen anzu­zei­gen. Für die­se Auf­ga­be musst du den Ardui­no nur über USB ver­bin­den. Wei­ter lesen ...

Voka­le zählen

In die­sem Pro­gramm soll die Ein­ga­be im Seri­el­len Moni­tor dazu ver­wen­det wer­den, in einem Satz die Anzahl der Voka­le zu zäh­len und anzu­zei­gen. Außer­dem erfährst du eini­ges über Zei­chen­ket­ten. Wei­ter lesen ...